Habe jetzt auch ein Winterprojekt 2015 angefangen und werde dies auch mal hier berichten.

Der alte (Originale) Lenker war mir ein klein wenig zu niedrig (nur 12“).

Auf der Suche nach was höherem bin ich auf den RSD Vintage King Ape Handelebar 16″ Black Ops 1 1/4″ Lenker von Roland Sands Designe gestoßen. Alles andere war mir zu „abgerundet“ und passte nicht wirklich zum Style meiner VICTORY-Hardball.

Nachdem der Lenker mit DHL eingetroffen war habe ich gleich mal eine Anprobe gestartet und festgestellt, dass ich mit diesem eine noch entspanntere Sitzposition habe.

Und weiter geht´s.
Nachdem die Lenkerarmaturen runter sind, habe ich alle Kabel neu verlötet und anstatt 85 cm Länge nun 120 cm Kabellänge genommen. Lieber etwas großzügiger und im Nachhinein was abschneiden. Natürlich auch den Kabelquerschnitt von 1mm² auf 0,75mm² und dem entsprechend auch die Isolierung etwas dünner. So geht dann später das reinziehen in den Lenker besser.

Bei einem Schrauberstammtisch des RC wurde dann in gemeinschaftlicher Arbeit und mit viiiiel Silikonspray die Kabelstränge in den Lenker eingezogen. Das ging wider Erwarten pro Seite innerhalb von 30 Sekunden (Unglaublich!!!!!)

Beim Anbau, den ich dann wieder alleine machte, musste ich lediglich den Kupplungszug und den Bremsschlauch verlegen. Die Länge der Züge hat gerade so noch gereicht.

Die Original Kabelklemmen habe ich leider nicht aus dem Stecker entfernen und direkt verlöten können. Deshalb entschied ich mich für die Verbindung mittels Schnellverlöter. Noch alle Elektrik schön in die Lampe gepackt und fertig.

462total visits,2visits today