„Die Grillhütte Burkhards musste rausgeputzt werden“

Der „gute Geist“ der Grillhütte Burkhards, Walter Adolph (er ist auf einem der Bilder zu sehen), ist gesundheitlich und zeitlich leider nicht mehr in der Lage die Grillhütte zu unterhalten. Ebenso konnten die Vereine vor Ort mangels Freiwilliger diese Arbeiten nicht übernehmen. Damit wir aber unser Sommerfest ausrichten können und es unseren Gästen dann auch gefällt, haben wir erst einmal die notwendigsten Arbeiten erledigt.

An zwei Tagen schwangen Olli, Andy, Andreas, Manfred und Michael die Motorsensen und Rasenmäher, bis der „Urwald“ wieder begehbar war.
Trotz der vielen Arbeit hatte es allen Spaß gemacht. Manfred sorgte fürs Frühstück und Ilona fürs Mittagessen. Auch Simo dacht an uns und hat leckere Sachen gebacken. Der Ortsvorsteher Frank Wolf kümmerte sich am Ende um den Abtransport des Schnittguts, auch dafür ein fettes DANKE.

79total visits,2visits today