Am Sonntag (15.04.2018) fand das 37. Anlassen in Niedergründau und Gelnhausen statt. Es ist, so die Veranstalter, das größte Event dieser Art in Deutschland.

Die Road Crawlers trafen sich wie immer am Autohof bei Langenselbold. Mit von der Partie waren diesmal noch acht Freunde des Clubs. Insgesamt konnten wir mit 16 Leuten und 14 Motorrädern in Richtung Niedergründau starten.

Die dortige Feuerwehr veranstaltet ab 10:00 Uhr ein Bikerfrühstück, an dem wir jedes Jahr teilnehmen. Die freiwilligen Helfer der Wehr haben es organisatorisch echt drauf und es gab bei der Frühstücksausgabe keine langen Wartezeiten.

Nachdem wir uns gestärkt hatten, führte uns unser Member Andreas für 1,5 Stunden durch den schönen Main-Kinzig Landkreis bis auf das Eventgelände in Gelnhausen (… ich glaube Andreas wird zukünftig unser Road Captain).
Hier spielen Livebands, stellen Händler aus und es gibt bei Motorradvorführungen viel zu sehen.

Die Ankunft der Bikerkolonne aus Richtung Gründau warteten wir noch ab und dann fuhren wir, als Tagesabschluss zum Eisessen nach Rothenbergen.

Leider wurde das ganze Event von einem schweren Motorradunfall überschattet. Ein Biker verlor in der Kolonne die Gewalt über sein Fahrzeug und fuhr dem Vordermann ins Bike. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Auf diesem Wege „gute Besserung“ an das Unfallopfer.

Alles in Allem war es dennoch ein sehr geiler Sonntag, was auch unsere mit fahrenden Freunde bestätigen konnten.

143total visits,2visits today